Rainer J. G. Schmidt

Herzlich willkommen auf der Netz-Seite von Rainer J. G. Schmidt
Rainer am Schreibtisch
Grüß Gott,
lieber Besucher!


Schön, daß Sie mich hier gefunden haben, im weltweiten elektronischen Netz, der unendlichen Möglichkeiten!

Als Dipl. Sozialpädagoge mit Psychotherapie und theologischer Zusatzausbildung, biete ich Hilfe bei sozialen und seelischen Schwierigkeiten, gebe praktische Lebenshilfe und vielfältige Anregungen für ein harmonisches, erfülltes und glückliches Leben, voller faszinierender Möglichkeiten und tiefer, unergründlicher Geheimnisse!

Sie befinden sich hier gewissermaßen in der Eingangshalle meiner Praxis und am linken Rand finden Sie die Türschilder der verschiedenen Abteilungen, die Sie durch einfaches Anklicken betreten können.

Bildung und Lebenshilfe

Den Inhalt meines Angebotes kann man mit den Begriffen „Bildung“ und „Lebenshilfe“ umreißen, wobei ich mit „Bildung“ besonders die Herzensbildung meine. Ein wichtiger Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist dabei die Online-Beratung, also Beratung, Therapie und Seelsorge per elektronischem Briefverkehr (E-Post) und Telefon, wodurch die Hemmschwelle - besonder für seelisch belastete Menschen - angenehm niedrig ist. Außerdem hält diese Art des Kontaktes vor allem auch den zeitlichen und finanziellen Aufwand erfreulich niedrig, da keine Wartezeiten, Fahrtzeiten und Fahrtkosten anfallen!

Die schriftliche und fernmündliche Heilbehandlung per E-Brief und Telefon hat in den letzten Jahren einen großen Aufschwung genommen und ist besonders bei zurückhaltenden Menschen sehr beliebt, vor allem, wenn es gilt heikle und unangenehme Themen anzusprechen. Neuere wissenschaftliche Untersuchungen zeigen auch, daß diese Art des Klientenkontaktes, der persönlichen Begegnung in vielen Fällen ebenbürtig und bei bestimmten Klienten und Problembereichen sogar überlegen ist!

Die Naturgesetze der Seele

Die Quintessenz und Grundlagen meiner Arbeit können Sie in meinem Skript „Die Naturgesetzte der Seele“ (80 S. Großformat) nachlesen, welches Sie in einer praktischen Lesemappe für 12,- € unter E-Post@Rainer-JGS.de anfordern können. Näheres dazu finden Sie auf der Unterseite „Die Naturgesetze der Seele“.

Gitarrenkurs zur Liedbegleitung

Zur Entspannung, Steigerung der Lebensfreude und des Selbstwertgefühles, sowie zur Vorbeugung und Therapie von Überreizung, Lustlosigkeit, Sinnkrisen, oder Erschöpfungs-Depressionen (Burnout), haben sich Musik- und Tanz-Therapie bestens bewährt. Ich biete z.B. einen einfachen Gitarrenkurs zur Liedbegleitung an, der besonders für „unmusikalische“ Menschen gut geeignet ist. Man braucht dazu weder Noten zu lernen, noch muß man gut singen können. Trotzdem kann ich Ihnen versprechen, daß Sie bei einer täglichen Übungszeit von nur 20 Minuten - oder besser 2 x 10 Minuten - schon nach 3 bis 4 Wochen, schöne Lieder spielen können, wodurch bereits viele Menschen eine neue, beglückende Freizeitbeschäftigung gefunden haben. Ganz zu schweigen von der enormen Stärkung des Selbstwertgefühles und des Ansehens, wenn man plötzlich den fröhlichen Gesang seiner Freunde mit der Gitarre schwungvoll begleiten und dadurch gute Laune und Begeisterung in die gesellige Runde bringen kann!

Tanzen als Quelle für Gesundheit und Lebensfreude

Die Einheit von Leib und Seele wird ganz besonders durch die Tanztherapie gefördert. Immer wieder erlebe ich, wie vormals schüchterne und tolpatschige insbesondere männliche „Doppel-Linksfüßler“ mit großer Leichtigkeit, heiter und beschwingt über das Parkett schweben und dabei all ihre Sorgen vergessen können! Wem es möglich ist, sich zu mitreißender Musik hingebungsvoll zu bewegen und zu tanzen, der kann dem Himmel sehr nahe kommen, wodurch ganz nebenbei die Seele von Druck und Düsternis befreit, der Körper belebt, verjüngt und um manche überflüssigen Pfunde erleichtert wird! Darüber hinaus ist der harmonische und unbeschwerte Paartanz eine wunderbare Möglichkeit das gegenseitige Einfühlungsvermögen und die Beziehungs-Harmonie in der Partnerschaft, auf überraschend wirksame und wunderbar beglückende Weise zu fördern!

Medien-Vertrieb

Neben den Büchern meines Bruders Stephan und mir, können Sie über meinen kleinen Versand, alles zur Liedbegleitung mit der Gitarre nötigen Zubehör bestellen. Näheres dazu finden Sie in der Abteilung „Medien-Vertrieb“.

Meine Heimseite im elektronischen Weltnetz besteht seit dem 15.09.2011 und ich bin stets bestrebt, diese weiter auszubauen und zu verbessern. Wenn Ihnen mein Seite und mein Angebot gefallen sollte, dann erzählen Sie es bitte weiter, oder verlinken mich auf Ihre persönliche Netzseite, wie ich des Gleichen dann gerne auch mit Ihrer Seite tun will!

Ich würde mich sehr freuen, wenn auch Sie in meinem Angebot etwas fänden, was Ihr Leben bereichern könnte. Gerne beantworte ich alle Fragen und stelle mich auf Ihre persönlichen Wünsche ein. An Verbesserungsvorschlägen, Anregungen oder einem Gedankenaustausch bin ich immer interessiert und freue mich über jeden Kontakt mit aufgeschlossenen und interessierten Menschen!

In diesem Sinne, vielleicht bist bald!
Es grüßt Sie sehr herzlich Ihr Rainer J. G. Schmidt!

E-Post@Rainer-JGS.de - Tel. 09961/7255
R. Schmidt - Burgstraße 7 - D-94360 Mitterfels


P.S.: Wenn ich telefonisch gerade nicht erreichbar sein sollte, so sprechen Sie bitte auf meinen Anrufbeantworter! Ich rufe Sie dann baldmöglichst zurück!


Wo Sie mich suchen und finden können

Die Wechselfälle des Lebens haben mich aus meiner Geburtsstadt Weißwasser im niederschlesischen Oberlausitzkreis, in den schönen niederbayerischen Luftkurort Mitterfels, auf den Vorbergen des Bayerischen-Waldes, verschlagen.

Mein Haus steht im Ortszentrum, direkt am Marktplatz, neben der mittleralterlichen Burganlage und der alten Kirche, genau gegenüber der Kreismusikschule. Vor meinem Hause, können Sie auf der Rundbank der alten Friedenseiche von 1871 rasten, sich am künstlerisch gestalteten Dorfbrunnen erfrischen und an den unbeschwert spielenden Kindern erfreuen.

Als ganz besonders hilfreich und heilsam haben sich meine Wander-Beratungen (Wander-Coaching) erwiesen, bei denen meine Klienten auf zwei- bis dreistündigen Spaziergängen im wildromantischen Perlbachtal ihren Körper frei bewegen, ihr Herz ausschütten und ihrer Seele Flügel wachsen lassen können! Die ganz mutigen springen mit mir sogar in den so erfrischend kühlen und belebenden Wildbach, was uns einen kräftigen Impuls für unsere Gesundheit gibt und eine willkommen Belebung und Inspiration für alle Lebensbereiche ist!



Wider den rapiden Werteverfall in unserer überwiegend materialistisch orientierten Wohlstandsgesellschaft!

Das Recht des Kindes auf Vater und Mutter

Zehn Gründe gegen ein Adoptionsrecht für homosexuell lebende Paare

Christl R. Vonholdt


1. Jedes Kind hat ein Recht auf Mutter und Vater. In der Struktur einer homosexuellen „Familie“ wird dieses Recht dem Kind geplant und bewusst verwehrt. Das ist eine grundlegende Verletzung des Kindesrechts.

2. Ein Kind, das in dem Bewusstsein aufwächst, seine beiden Eltern seien zwei Frauen oder zwei Männer, wird in seinem Wissen um seinen zweigeschlechtlichen Ursprung manipuliert. Das wird sich negativ auf seine Identitätsbildung auswirken.

3. Verschiedenheit ist immer ein größerer Entwicklungsanreiz als Gleichheit. Die Forschung der letzten vierzig Jahre zeigt übereinstimmend, dass Mutter und Vater geschlechtsabhängig Verschiedenes in die Entwicklung der Kinder einbringen. Ein Kind, das bei einem homosexuell lebenden Männer- oder Frauenpaar lebt, ist daher von vornherein in seinen Entwicklungsmöglichkeiten benachteiligt.

4. Die besten Voraussetzungen zur Entwicklung einer sicheren Geschlechtsidentität hat ein Kind, wenn es in der Geschlechterspannung von Mutter und Vater aufwachsen kann. Bei einem homosexuell lebenden Frauen- oder Männerpaar wird dieser Entwicklungsvorteil dem Kind bewusst vorenthalten.

5. Wenn Vater oder Mutter tragischerweise fehlen wie etwa bei Alleinerziehenden, hat das Kind die Möglichkeit, diesen Verlust zu betrauern und konstruktiv zu bearbeiten. Wenn dem Kind dagegen vermittelt wird, eine homosexuelle „Familie“ sei eine vollständige, nur eben alternative Familienform, verhindert dies, dass das Kind den realen Verlust von Vater oder Mutter betrauern kann. Damit bleibt der Verlust abgespalten und wird sich destruktiv auf die psychosoziale Entwicklung des Kindes auswirken.

6. Es gibt erhebliche Lebensstilunterschiede zwischen homosexuell und heterosexuell lebenden Paaren. Statistisch gesehen ist die Promiskuität bei homosexuell lebenden Männern deutlich höher als in einer üblichen Vater-Mutter-Beziehung. Das wirkt sich destruktiv auf die Bindungsbedürfnisse von Kindern aus.

7. Die allermeisten Studien, die eine angebliche Gleichheit von homosexueller mit heterosexueller Elternschaft behaupten, haben gravierende methodische Mängel. Aus keiner vorliegenden Studie können derart weitreichende Schlussfolgerungen gezogen werden.

8. Für die lesbisch lebende Frau ist es kennzeichnend, dass sie den Mann und das Männliche in der Nähebeziehung nicht haben will oder haben kann. Dies wird sich erschwerend und hemmend auf die männliche Identitätsentwicklung von Jungen auswirken.

9. Für das Mädchen ist der Vater das wichtigste Rollenvorbild dafür, was es selbst einmal von einem Mann erwarten kann. Studien zeigen: Adoleszente Mädchen, die ohne Vater aufgewachsen sind, haben größere Nähe-Distanzprobleme zu gleichaltrigen Jungen und werden häufiger ungewollt schwanger.

10. Wenn bei einem vollen Adoptionsrecht in der Geburtsurkunde eines Kindes zwei Frauennamen oder zwei Männernamen statt eines Frauen- und eines Männernamens stehen, wird das Kind auch dadurch in seinem Wissen um seinen zweigeschlechtlichen Ursprung getäuscht.


Die Burg Mitterfels und die Sankt Georgskirche

Die Burgstraße aus dem Hubschrauber

Mein Haus in der Burgstraße 7
Diese Seite wurde am 17.07.2017 um 13:26:40 zuletzt aktualisiert.
>>>Zur Druckansicht<<<


Empfehlenswerte Netzseiten:
Startseite | Zu meiner Person | Psychotherapie und Lebenshilfe | "Die Naturgesetze der Seele"
Vorträge und Seminare | Gitarren-Kurse | Tanzpalast | Medien-Vertrieb | Gästebuch | Impressum
  Besucher Statistik
» 1 Online
» 16 Heute
» 28 Gestern
» 151 Woche
» 511 Monat
» 3899 Jahr
» 29162 Gesamt
Rekord: 108 (20.05.2016)
Erstellt von DigitalLion